das team

Tobias Fischer, MBA
Unternehmer & consultant

Tobias Fischer startete Seller-Szene um seine Erfahrungen mit anderen zu teilen. Seitdem ist daraus eine große Community entstanden. Seine Expertise liegt im Bereich E-Commerce und Digital Business. Mittlerweile betreibt er eigene Online-Plattformen und hilft als Berater anderen Unternehmern dabei, den Blick auf das Wesentliche nicht zu verlieren.

Maximiliane Bauer
Rechtsanwältin

Maximiliane Bauer ist Rechtsanwältin mit Kanzlei in München. Ihr Interessen-schwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce und Online-Marketing. Auf Seller-Szene schreibt sie über juristische Themen für E-Commerce Unternehmer. Dabei liegt ihr Hauptaugenmerk darauf, komplexe Sachverhalte leicht verständlich wiederzugeben.

kristina mertens, b.sc
community manager

Kristina Mertens betreut bei sellerszene nicht nur die Community, sondern auch Kunden und Partner. Ihre Expertise liegt im Bereich Business Development und Content Marketing. Nach mehreren Jahren Branchenerfahrung im Bereich Online Marketing und E-Commerce weiß sie genau, wo die Herausforderungen der Online-Händler liegen.

Die mission

Kaum Zugang zu echtem praxisrelevanten Know-how für E-Commerce & Amazon FBA Einsteiger

Für Einsteiger im Bereich E-Commerce gibt es kaum Zugang zu praxisrelevanten Anleitungen in den Bereichen Import aus China, Zertifikate, Logistik und rechtlichen Themen. Seller-Szene.de wurde 2015 daher als Blog von Tobias Fischer aus der Motivation heraus gestartet, die eigens mühsam gesammelten Erfahrungen aus der Praxis als Online-Händler zu teilen und damit einen Mehrwert für andere zu schaffen.

Viele der Praxisratgeber wurden daraufhin schon nach kurzer Zeit hundertfach auf Social-Media Kanälen von Lesern geteilt und verbreitet. 

Auch über Google wurden immer mehr E-Commerce & Amazon Seller auf die Inhalte aufmerksam. Später wurden diese mit weiteren Themen speziell für Einsteiger im Bereich des Online Handels ergänzt.

Echte Erfahrungswerte aus der Praxis

Der Fokus auf die wichtigsten Aufgaben ist für angehende Unternehmer die wichtigste Aufgabe in einer Zeit der digitalen Ablenkungen.

Besonders als Amazon FBA oder E-Commerce Seller ist es nicht einfach zu entscheiden, welche Maßnahmen wirklich relevant sind. Hier hilft nur eines: Das Lernen von echten Erfahrungswerten. Daher teilen wir hier im Blog und auf Social Media unser Wissen aus der Praxis.

Mit über 6 Jahren Erfahrung im Bereich E-Commerce, angefangen vom Sourcing in China bis zum Aufbau von Onlineshops und Amazon Accounts, wissen wir, welche Erfolgsfaktoren es gibt.

Passives Einkommen als Amazon FBA Seller?

Einer der wichtigste Erfolgsfaktoren ist die richtige Erwartungshaltung und die langfristige Zielsetzung. Wer denkt, dass „Amazon FBA“ ein Geschäftsmodell ist und dass es möglich ist, in kurzer Zeit ein „passives Einkommen“ aufzubauen, wird garantiert scheitern!

Der Aufbau einer echten Brand über Amazon oder im eigenen Onlineshop ist eine echte Herausforderung und erfordert nicht nur die Investition von finanziellen Mitteln, sondern vor allem auch von Zeit und Energie. 

Die erfolgreichsten Amazon Seller bauen hingegen echte Brand-Assents auf und bewerben das Produkt-Portfolio über mehrere Marketing-Kanäle. Markenaufbau ist der einzige Weg, mit dem Sie dem Preiskampf entkommen, insbesondere gegen den Wettbewerb aus Asien! Dafür müssen Sie jedoch neue Fähigkeiten erlernen.

Warum ist Markenaufbau der einzige Weg für nachhaltige Erfolge bei E-Commerce Brands?

Der E-Commerce Handel entwickelt sich ständig weiter und damit auch die Anforderungen an Onlinehändler. Mit der steigenden Beliebtheit von Amazon als größtes Online-Kaufhaus kamen auch immer mehr Händler auf die Plattform. 

Die Folge ist ein simultaner Anstieg von Umsatz und Potential, aber auch ein Anstieg des Wettbewerbs. Besonders spürbar ist dabei die niedrige Einstiegsbarriere für neue Händler. Andere Hersteller kopieren, ein Produkt aus China einkaufen und dann bei Amazon anbieten? Das kann jeder!

Die Folge ist ein Wettbewerb, der als Unterscheidungsmerkmal nur noch den Verkaufspreis hat. Und dieser Wettbewerbsversuch ist, vor allem für kleine Händler, der direkte Weg in die Erfolglosigkeit. 

Wie kann der Aufbau einer echten Marke hier helfen?

Viele Private Label Produkte unterscheiden sich faktisch kaum voneinander. Trotzdem sind einige Marken mit den gleichen Produkten sehr erfolgreich. Der Wert von Bekanntheit und Vertrauen gegenüber einer Marke wird immer höher. Und dieser Wert ist der Grund, warum Branding so gut funktioniert.

Doch wie funktioniert Branding? 

Branding wird nicht gemacht, sondern Branding entsteht. Und zwar durch eine klare Positionierung (Wofür steht meine Marke?) und eine Präsenz im Markt.  Autorität entsteht dabei durch wertvolle Inhalte über Marketing-Kanäle. Beispiele sind Content Marketing wie Blog-Ratgeber, Influencer Marketing und Newsletter. Um die Marke herum muss eine treue, loyale Community entstehen – das schafft Unabhängigkeit, Freiheit, Umsatz und Profit. Vor allem jedoch mehr Freude an Ihrem Business!

Langfristig denken und nachhaltig handeln

Was ist denn nun das Geheimnis der erfolgreichsten Private Label Seller auf Amazon? Das langfristige Denken und Handeln. Händler, die mit dem Ziel des langfristigen Markenaufbaus starten, kann nichts erschüttern, da sie sich nicht ständig mit dem Preiskampf oder dem Verfolgen von „heißen Trends“ beschäftigen müssen. 

Stattdessen fließt die Energie und der volle Fokus in die Erstellung von wertvollen Inhalten und Kundenerfahrungen in Form von Produktentwicklung und Online-Marketing. Diese Brands dominieren den Markt von heute und von morgen…

Sind Sie bereit? Die richtige Zeit ist genau jetzt!

Warten Sie nicht auf den richtigen Zeitpunkt, sondern starten Sie jetzt und genießen Sie die Reise. Denn das wichtigste am Onlinehandel ist die Freude und die Leidenschaft am eigenen Business!

Wir unterstützen Amazon FBA & E-Commerce Einsteiger auf ihrem Weg zum Erfolg. Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Leistungen!

zu unseren leistungen